Downloads

Vollständiger Bericht

Kapitel einzeln

Stadtwerke Heidelberg

Garagen

Heidelberg lädt ein zum Shoppen, Kultur genießen oder einfach nur zum Bummeln im romantischen Ambiente. Damit der Tag entspannt beginnt, bieten wir komfortablen Parkraum in der Stadt. Mit der App heidelberg PARKEN findet man nicht nur einen freien Platz, sondern kann auch schnell bargeldlos bezahlen.

Juliane Gehlen
Nutzerin der Stadtwerke Heidelberg-App heidelberg PARKEN

Die Stadtwerke Heidelberg Garagen sind Eigentümer und Betreiber von vier Parkhäusern sowie vier Anwohnertiefgaragen in Heidelberg. Für weitere Objekte hat die Gesellschaft den kaufmännischen und technischen Betrieb übernommen. Darüber hinaus ist sie für die kaufmännische Betriebsführung der Bergbahn zuständig. Insgesamt sind zwei Mitarbeiter bei der Gesellschaft angestellt.

Unser Umfeld

Heidelberg bietet zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in schönem Ambiente und zählt für kreative und kulturell interessierte Menschen laut einer EU-weiten Studie zu den fünf attraktivsten kleineren Großstädten in Europa. Dank ihrer romantischen, gut erhaltenen Altstadt ist die Stadt am Neckar zudem ein Touristenmagnet für Menschen aus vielen Ländern weltweit. Rund 11,9 Millionen Gäste zählt Heidelberg jedes Jahr – und ihre Anzahl wächst weiter.

Die Stadt Heidelberg engagiert sich daher für nachhaltige Verkehrskonzepte. Gleichzeitig ist angemessener Parkraum für die Besucher und Anwohner sicherzustellen. Die engen und idyllischen Altstadt-Gassen lassen dafür wenig Platz. Umso wichtiger sind komfortable, günstige und einladende Parkhäuser für Besucher sowie Parkgaragen für die Anwohner. Die Stadtwerke Heidelberg Garagen sind einer der größten Anbieter von Parkraum in Heidelberg und damit ein regionaler Marktführer für die Bewirtschaftung von Parkhäusern und Tiefgaragen. In den vergangenen Jahren haben sie die Anzahl der Betriebsführungen ausgebaut. Als Unternehmen im Wettbewerb setzen sie auf attraktive Angebote für Parkplatz-Suchende.

Sicher, hell und freundlich parken

Sichere Atmosphäre, Überwachung per Video oder Personal vor Ort, gute Beleuchtung, übersichtlich gestaltete Leitsysteme und komfortable Zahlmöglichkeiten per App sind einige der Services der Stadtwerke Heidelberg Garagen für ihre Kunden.

Kostenlos tanken

Kostenlos
tanken

mit Ökostrom in den
Parkhäusern P6 und P12,
Mathematikon und
Pflughof

Als Gesellschaft eines Unternehmens, das sich Klimaschutz auf die Fahne geschrieben hat, wird zudem Energieeffizienz bei den Parkhäusern und Garagen groß geschrieben. Sukzessive wird LED-Beleuchtung eingebaut. In ihren Parkhäusern Kraus (P6) und Kornmarkt/ Schloss (P12) sowie als Betriebsführer in den Parkhäusern Pflughof in Neckargemünd und Mathematikon in Neuenheim bieten die Stadtwerke Heidelberg Garagen zudem kostenfreie Lademöglichkeiten für Elektro-Fahrzeuge an.

Sanierung der Anwohnergarage Zwingerstrasse

Um eine hohe Attraktivität des Parkraums sicherzustellen, investieren die Stadtwerke Heidelberg Garagen regelmäßig in ihre Gebäude: Nach der Generalsanierung vom Parkhaus Kraus (P6) und Parkhaus Kornmarkt (P12) in der Heidelberger Altstadt stand in 2017 die erste Sanierungsphase bei der Anwohnergarage in der Zwingerstraße an. Um den Betrieb des städtischen Jugendtheaters in der unmittelbaren Nachbarschaft der Garage möglichst wenig zu stören, wurde die Sanierung in zwei Etappen geteilt und auf die Spielpausen im Sommer gelegt.

Die erste Phase begann Anfang Juni 2017 und konnte Ende September desselben Jahres im vorgesehenen Zeit- und Kostenrahmen abgeschlossen werden. Die zweite Phase findet von Mai bis September 2018 statt. Während der Arbeiten ist die Garage komplett geschlossen. Allen 98 Dauerparkern wurden Ersatzstellplätze in anderen Parkhäusern angeboten, ein Großteil der Kunden wurde in der ersten Sanierungsphase im erst vor kurzem umfassend sanierten P12 untergebracht.

Wie bei allen größeren Infrastrukturmaßnahmen der Stadtwerke Heidelberg wurden die Arbeiten von einem Runden Tisch für die Anwohnenden begleitet. Der erste Informationsabend fand bereits im Februar 2017 statt, um den Nachbarn frühzeitig die Möglichkeit zu geben, Fragen zu klären und sich auf die Situation einzustellen.

heidelberg PARKEN

heidelberg
PARKEN

Die App für bargeldloses
Zahlen

Digitale Angebote auch für Kunden der Parkhäuser

Ergänzend zu der Unternehmens-App »für dich« bieten die Stadtwerke Heidelberg Garagen eine Bezahl-App für ihre fünf Parkhäuser an: mit heidelberg PARKEN kann das Parkticket vor dem Verlassen des Parkhauses über das Smartphone eingescannt werden, die App ermittelt dann die Parkgebühr. Bezahlt wird über Paypal oder per Kreditkarte. Die App bietet außerdem Informationen und Navigation zu den Parkhäusern sowie eine Stellplatz-Merkhilfe. Künftig sollen weitere Parkhäuser einbezogen werden. Ende 2017 hatte die App 2.200 Nutzer. Um ihre Anwendung, aber auch diejenige weiterer Online-Services für die Kunden in den Parkhäusern zu erleichtern, planen die Stadtwerke Heidelberg Garagen den Aufbau von WLAN-Stationen in Zusammenarbeit mit der Stadt Heidelberg.

Belegung und Umsatz

Die Zahl der Dauer- und Kurzzeitparker in den Parkhäusern lag im Jahr 2017 insgesamt mit 580.228 leicht unter dem Vorjahr (601.943). Der Rückgang ist unter anderem auf die vorübergehende Schließung der Anwohnergarage in der Zwingerstraße zurückzuführen.

Dauer- und Kurzparker (Anzahl)

2017 2016 2015
580.228 601.943 512.266

Die Umsatzerlöse der Gesellschaft lagen im Jahr 2017 mit 3,2 (Vorjahr: 3,1) Millionen Euro in ähnlicher Größenordnung wie 2016.

Investitionen

Die Stadtwerke Heidelberg Garagen investierten im Jahr 2017 rund 0,01 (Vorjahr: 0,03) Millionen Euro in Sachanlagen.